Frauenheilkunde

Liebe Patientinnen, hier ein paar Informationen zur aktuellen Lage!

In dieser Situation einer Pandemie des Corona-Virus müssen wir uns alle massiv einschränken und sehr aufeinander aufpassen mit dem Ziel, die Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Wir möchten Sie herzlich bitten nicht mit typischen Erkältungssymptomen in unsere Praxis oder in die benachbarte Hausarztpraxis zu kommen.
Suchen Sie zuerst den Kontakt mit uns telefonisch oder per Mail!

Bei bestehendem Verdacht auf eine Corona-Infektion melden Sie sich bitte telefonisch bei dem Ärztlichen Bereitschaftsdienst unter Tel. 116 117. Für allgemeine Informationen wenden Sie sich an die Hotline der Gesundheitsbehörde unter der Nummer 428 284 000 oder an das Bürgertelefon 115.

Wir sind in unserer Praxis mit allen unseren Kräften weiter für Sie da!

Gleichzeitig müssen wir Sie und uns maximal in der Praxis schützen, darum haben wir einige organisatorische und bauliche Umstrukturierungen vorgenommen.
Dies führte teilweise auch zur Absage von Routineterminen.
Wir bitten diesbezüglich um Verständnis.

Sollten Sie Ihrerseits einen Termin angesichts der aktuellen Situation nicht wahrnehmen wollen, bitten wir um eine kurze Absage. Herzlichen Dank!

Bitte bringen Sie keine Begleitpersonen mit in die Praxis.
Schwangere Patientinnen können Ihren Partner / Ihre Partnerin selbstverständlich zu den geplanten Ultraschalluntersuchungen mitbringen, bitte sprechen Sie uns hierzu an!

Benötigen Sie Folgerezepte für Medikamente nehmen Sie bitte per Servicetelefon oder besser per Mail Kontakt zu uns auf.

Wir wünschen allen unseren Patientinnen, dass Sie gesund bleiben. Bitte passen Sie gut auf sich auf.

Hinweise zum Coronavirus der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V. (DGGG)

Aktuelles